Zum Inhalt springen
Den Lykischen Weg erwandern!
Den Lykischen Weg erwandern!
Den Lykischen Weg erwandern!
Den Lykischen Weg erwandern!

Den Lykischen Weg erwandern!

Reiseübersicht:

Wandere während dieser Trekkingreise entlang einer der schönsten Küstenregionen der Türkei: rötlich schimmernde Felsen, duftende Pinienwälder und Blick auf das azurblaue Meer. Dabei kommst du immer wieder zu kleinen Buchten, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Überall wirst du mit offenen Armen empfangen, denn Gastfreundschaft hat hier einen hohen Stellenwert. Die ausgewählten Unterkünfte sind meist familiengeführt und bieten deshalb ein besonderes Ambiente.

Inklusivleistungen:

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Lunch Box, 7x Abendessen
  • Flugtransfers bei An- und Abreise
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Ärztliche Rufbereitschaft
  • Notfalltelefon durch das Büro des Partners vor Ort
  • ASI Tourenbuch
  • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht inkludiert:

An- und Abreise
Flugkosten ab Zürich bspw. 04.04. - 11.04.2022 ab 210,-€

    Details:

    laut Ausschreibung
    Veranstalter: ASI
    Reiseziel: Türkei
    Termin: auf Anfrage
    Leistungen: inkl. Halbpension
    Reise-ID: ASI18397
    Preis: ab € 650,- p.P.
    Kategorie:
    Reisewelten
    Erlebnisreisen

    Reiseverlauf:

    Tag 1 - Anreise
    Flug nach Dalaman und Fahrt nach Ovacik nahe Fethiye, dem Startpunkt des Lykischen Weges.

    Verpflegung: Abendessen

    Unterkunft: Ocean Blue High Class ★★★★ o.ä., Ovacik

    Tag 2 - Start in den Lykischen Weg
    Heute geht es los: Du beginnst unsere Wanderung am offiziellen Startpunkt des Lykischen Weges, in Ovacik. Ein Schild markiert hier eindeutig den Startpunkt. Der Höhenweg führt dich am Fuße des Baba Dagi entlang der Küste mit fantastischen Ausblicken auf das Meer. Schließlich erreichst du Faralya, das Etappenziel des heutigen Tages.

    Verpflegung: Frühstück, Lunch Box, Abendessen

    Unterkunft: Montenegro Motel o.ä., Faralya

    Tag 3 - Über der Schmetterlingsbucht
    Die heutige Etappe ist zweigeteilt: Du hast zuerst die Möglichkeit, direkt von Faralya aus ins Schmetterlingstal abzusteigen (anspruchsvoll!) und dort die Einsamkeit am Strand zu genießen. Das Schmetterlingstal ist nur zu Fuß oder per Schiff zu erreichen und gilt als kleines Naturjuwel an der Lykischen Küste. Auf gleichem Weg retour kommst du wieder nach Faralya. Die Nachmittagsetappe führt dich dann an einem traumhaften Aussichtspunkt über dem Schmetterlingstal vorbei. Du wanderst weiter durch Pinienwälder und erreichst schließlich Kabak.

    Verpfelgung: Frühstück, Lunch Box, Abendessen

    Unterkunft: Full Moon Camping o.ä., Kabak

    Tag 4 - Die Bucht von Kabak
    Eine längere Tagesetappe führt dich heute durch Pinienwälder, das herrliche Kabaktal und ein ausgetrocknetes Flussbett. Der Weg führt nun steiler bergauf und schließlich erreichst du das kleine Dorf Alinca. Von hier aus kannst du bereits das Ziel dieser Tagesetappe erkennen: Am Ende der Halbinsel befindet sich Gey. Ein weiterer Ab- und Gegenanstieg ist allerdings bis dahin noch zu bewältigen.

    Verpflegung: Frühstück, Lunch Box, Abendessen

    Unterkunft: Ramazáns House o.ä., Gey

    Tag 5 - Die Hochebene von Belcegiz
    Von dem hoch gelegenen Dorf Gey wanderst du heute durch terrassierte Kulturlandschaft bis ins kleine Dorf Bey. Von hier aus geht es zur Hochebene von Belcegiz, die von Pinienwäldern bestanden ist. Du wanderst weiter und erreichst schließlich den kleinen Weiler Gavuragil.

    Verpflegung: Frühstück, Lunch Box, Abendessen

    Unterkunft: Akay Pansiyon o.ä., Gelemis

    Tag 6 - Xanthos und Saklikent
    Nach den zwei anstrengenden vorhergehenden Tagesetappen haben die Füße heute einen Tag der Erholung. Es erwartet dich ein Tag der Kultur und der Natur. Du fährst nach Xanthos, zur ältesten Stadt Lykiens. Ein Theater, die Agora und die Tempelstadt Letoon erinnern an die vergangene Pracht der einstigen Metropole. Nachmittags fährst du zur beeindruckenden Schlucht von Saklikent. Hier schießen die Wassermassen gewaltig aus einer Klamm, mit 18 km eine der längsten aber auch tiefsten Schluchten der Türkei.

    Verpflegung: Frühstück, Abendessen

    Unterkunft: Akay Pansyion o.ä., Gelemis

    Tag 7 - Die Halbinsel Patara
    Die finale Etappe nach Kalkan erwartet dich heute. Von Gelemis aus wanderst du über die Patara-Halbinsel nach Delikkemer. Die Halbinsel ist nur spärlich besiedelt, aber ein wahres Naturjuwel. Schon bald siehst du die weiß gekalkten Häuser von Kalkan, die an der gegenüberliegenden Bucht stolz am Hang stehen.

    Verpfelgung: Früshtück, Lunch Box, Abendessen

    Unterkunft: Gül Pension o.ä., Kalkan

    Tag 8 - Abschied von der Türkei
    Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

    Verpflegung: Frühstück


    Zurück