Zum Inhalt springen
Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos
Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos
Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos
Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos
Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos

Kykladen-Inselhüpfen: Santorin, Mykonos, Paros, Naxos

Reiseübersicht:

Kykladen - die unbekannten und unberührten Inseln Griechenlands

Inklusivleistungen:

  • Kombinationsreise lt. Reiseverlauf
  • Flug ab/bis Stuttgart 
  • Transfer ab/bis Flughafen bzw. Hafen zu den Hotels
  • Alle Fährüberfahrten
  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse
  • 14x Frühstück
  • Informationsmaterial 

Garantierte Durchführung

Auch mit "Superior-Hotels" buchbar

Details:

laut Ausschreibung
Veranstalter: DER
Reiseziel: Griechenland
Termin: auf Anfrage
Leistungen: inkl. Flug
Reise-ID: DER18398
Preis: ab € 1512,- p.P.
Kategorie:
Erlebnisreisen

Reiseverlauf:

1. Tag: Santorin
Flug nach Santorin und Transfer vom Flughafen/Hafen zum Hotel. Tag zur freien Verfügung.
Eine Nacht auf Santorin.
Standard-Variante: Hotel Areti (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)
Superior-Variante: Afroditi Venus Beach Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne).

2. - 5. Tag: Santorin - Mykonos
Transfer zum Hafen. Überfahrt nach Mykonos. Die schillerndste Insel der Kykladen ist insbesondere bekannt für ihr ausschweifendes Nachtleben. Die Hauptstadt hat neben dem Nachtleben jedoch auch ihre anderen Reize. Die in sich verschachtelten weißen Häuser bilden zahlreiche Gassen und Gänge, die zum Bummeln durch die Geschäfte einladen. Die bekannten Strände Paradise und Super-Paradise bieten die besten Voraussetzungen für Badespaß. 4 Nächte auf Mykonos. (Frühstück)
Standard-Variante: Vienoula´s Garden Hotel (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)
Superior-Variante: Hotel Kamari (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

6. - 8. Tag: Mykonos - Paros
Transfer zum Hafen. Überfahrt nach Paros, das für seinen Marmor bekannt ist. Noch heute kann man in die alten Stollen hineingehen. Im Herzen der Hauptstadt Parikia liegt Kastro. Verschiedene Epochen haben hier ihre Spuren hinterlassen. Besichtigung der Reste einer venezianischen Burg. In der Nähe des Hafens liegt eine der wohl schönsten Kirchen der Kykladen „Panagia Ekatontapliani“ (übersetzt „Kirche der hundert Tore“). Die über 1.600 Jahre alte Kirche wurde in 3 verschiedenen Bauphasen errichtet. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Archäologische Museum. Badespaß findet man in Martselo, Krios bzw. in einer der vielen Badebuchten. 3 Nächte auf Paros. (Frühstück) Standard-Variante: Hotel Pandrossos (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)
Superior-Variante: Hotel Mr & Mrs White (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne

9. - 11. Tag: Paros - Naxos
Transfer zum Hafen. Überfahrt nach Naxos. Eher unbekannt, ist Naxos doch die größte Insel der Kykladen. Die gemütliche Inselhauptstadt Chora mit ihrer wunderschönen Hafenpromenade, den unzähligen Cafés und Tavernen am Hafen, den Geschäften in den Gassen lädt zum Schlendern und Verweilen ein. Am Ortsrand liegt das Wahrzeichen von Naxos, das aus dem 6. Jh. v. Chr. stammende Marmortor. Oberhalb der Stadt liegt das venezianische Kastro. Naxos mit seinen weiten, feinsandigen Stränden und Dünenlandschaften ist ideal für Badeurlauber. 3 Nächte auf Naxos. (Frühstück) Standard-Variante: Hotel Naxos Holidays (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne) Superior-Variante: Hotel Naxos Palace (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

12. ­- 14. Tag: Naxos - Santorin
Morgens Transfer zum Hafen. Überfahrt nach Santorin bzw. Fira – die südlichste Kykladeninsel. Sie ist Teil eines im Meer versunkenen Vulkanes. Die Hauptstadt Fira ist das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum der Insel und für ihr pulsierendes Nachtleben bekannt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Ausgrabungen der antiken Hauptstadt Thera bzw. von Akrotiri. Gepflegte Badestrände gibt es in Kamari, Perissa oder Red Beach. 3 Nächte auf Santorin.(Frühstück)
Standard-Variante: Hotel Areti (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)
Superior-Variante: Afroditi Venus Beach Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

15. Tag: Heimreise
Rückflug nach Stuttgart oder Verlängerung. (Frühstück)


Zurück