Zum Inhalt springen
Operettensommer in Bad Ischl

Operettensommer in Bad Ischl

Mit Oper

Reiseübersicht:

Eine Kurstadt zur Festpielzeit - in der schönen Kaiserstadt Bad Ischl, in der bereits Franz Lehár seine berühmten Werke schrieb, werden Sie zu Gast sein. Seit nun mehr 50 Jahren werden in der Kaiserstadt bei den traditionsreichen Festspielen Operetten mit Qualität und Schwung gespielt.

Inklusivleistungen:

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • Reiseleitung
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 3 x 4-Gang-Abendessen
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Theater- und Kongresshaus Bad Ischl
  • Schifffahrt auf dem Wolfgangsee
  • von Strobl nach St. Wolfgang
  • Kaffeejause im Weißen Rössl in St. Wolfgang
  • Fahrt mit dem Kaiserbummelzug
  • Führung Lehár Villa
  • Operettenkarte Kat. D "Im Weißen Rössl" inklusive
  • Operettenkarte Kat. D "Pariser Leben" inklusive
  • Begrüßung durch den Intendanten
  • mit einem Glas Sekt
  • Auffahrt auf die Postalm
  • Führung in der Basilika Mondsee
  • Ortstaxe


Weitere Eintritte nicht im Preis enthalten.  

Details:

3*Alpenhotel Dachstein
Veranstalter: Heine Reisen
Reiseziel: Bad Ischl
Termin: Mi. 14.08. - So. 18.08.19
Leistungen: Anreise, Tickets
Reise-ID: Heine Reisen1875
Preis: ab € 799 p.P.
Kategorie:
Eigene Reisen
Bottenschein Kooperation

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise an den Wolfgangsee 
 Mit unserem Busteam starten Sie Ihre Reise in Richtung Salzkammergut. Mit dem Schiff  fahren Sie auf dem Wolfgangsee von Strobl nach St. Wolfgang. Im berühmten "Weißen Rössl" in St. Wolfgang stimmen Sie sich bei einer Kaffeejause mit hausgemachtem Guglhupf auf die kommenden Tage ein. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Bad Goisern in Ihr Hotel.

2. Tag: Bad Ischl und Operette "Im Weißen Rössl" 
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Kaiserstadt Bad Ischl. Mit dem "Kaiserbummelzug" erkunden Sie die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten. Anschließend gehen Sie in die Lehár-Villa, wo Sie bei einer Führung mehr über das Leben von Franz Lehár erfahren. In den Räumen der Villa hat Lehár viele seiner Meisterwerke geschaffen. Um die Mittagszeit wird es majestätisch! Jedes Jahr wird der Geburtstag Kaiser Franz Josefs in Bad Ischl groß gefeiert. Den Anfang dieses Festaktes macht die An-kunft des Kaisers mit dem Kaiserzug in seinem geliebten Bad Ischl. Zahlreiche Schaulustige erwarten an diesem Tag "Ihren" Kaiser am Bahnhof. Bevor Sie gegen Nachmittag die Aufführung "Im Weißen Rössl" von Ralph Benatzky genießen, bleibt noch genügend Zeit für eine Stärkung. Nach Ende der Vorstellung fahren Sie wieder in Ihr Hotel zurück.

3. Tag: Hallstatt und Operette "Pariser Leben" 
Am heutigen Tag fahren Sie nach Hallstatt. 4.500 Jahre Geschichte prägen den Ort mit seinen an die Felshänge angeschmiegten historischen Gebäude. Der Ort verdankt seine Entstehung dem reichen Salzvorkommen. Da wundert es keinen, dass sich oberhalb von Hallstatt das älteste Salzbergwerk der Welt befindet. Sie haben Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Fahrt mit der Standseilbahn zum Salz-Schaubergwerk? Gegen Nachmittag gehen Sie wieder nach Bad Goisern zurück, wo Sie den Nachmittag nach Belieben gestalten können. Am frühen Abend fahren Sie nach Bad Ischl. Im Theater- und Kongresshaus werden Sie zu einem 3-Gang-Abendessen erwartet. Nach dem Essen wartet ein weiteres Highlight auf Sie, die Operette "Pariser Leben". Bei einem Glas Sekt werden Sie vom Intendant der Festspiele höchst persönlich begrüßt.

4. Tag: Postalm und Kaisertage in Bad Ischl  
Am späten Vormittag geht es hinauf auf die Postalm. Während oftmals noch Nebelschleier die Täler bedecken, scheint in Österreichs größtem zusammenhängenden Almgebiet bereits die Sonne. Genießen Sie herrliche Aussichten und lassen Sie bei einem Spaziergang die Seele baumeln, bevor Sie auf eine der Hütten einkehren. Gegen Nachmittag geht es wieder nach Bad Ischl zurück, wo Sie die Kaisertage besuchen. Das Zentrum von Bad Ischl gibt sich während der Kaisertage der Nostalgie hin - farbenfroh und heiter präsentieren sich die Bewohner in historischer Tracht und an allen Ecken locken Attraktionen.

5. Tag: Servus Österreich 
Bevor Sie sich auf den Heimweg machen, statten Sie der beeindruckenden Basilika Mondsee einen Besuch ab. Direkt im Ortszentrum bestaunen Sie die Basilika und lassen sich bei einer Führung in ihre Geschichte einweihen. Gegen Mittag Rückreise.

"Im Weißen Rössl" von Ralph Benatzky 
Die Operette "Im Weißen Rössl" ist ein Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky aus dem Jahr 1930. Ort der Handlung ist das Hotel "Weißes Rössl" in St. Wolfgang. Das Libretto stammt vom Komponisten Ralph Benatzky, Hans Müller-Einigen und Erik Charell. Die Liedtexte wurden von Robert Gilbert verfasst und die musikalischen Einlagen von Bruno Granichstaedten und Robert Stolz. Als Vorlage für die Operette diente ein gleichnamiges Alt-Berliner Lustspiel von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg, das die beiden Autoren 1896 in der Villa Blumenthal schrieben. 

"Pariser Leben" von Jacques Offenbach
"Pariser Leben" ist eine Operette in fünf Akten von dem Komponisten Jacques Offenbach und der Librettisten Henri Meilhac und Lu-dovic Halévy. Die Operette hatte im Jahr 1866 ihre Uraufführung im Théâtre du Palais-Royal in Paris. Ein Jahr später wurde die deutschsprachige Erstaufführung im Wiener Carltheater gefeiert. Neben "Orpheus in der Unterwelt" und "Die schöne Helena" gehört "Pariser Leben" zu Offenbachs populärsten Operetten. 

Ihr Hotel

Sie übernachten im 3-Sterne "Alpenhotel Dachstein" in Bad Goisern am Hallstätter See. Das Hotel befindet sich auf einer Anhöhe oberhalb des Kurortes mit herrlichem Blick auf das Dachstein-Gebiet. Die neu renovierten Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, TV, Balkon und kostenlosem WLAN. Ein Hallenbad mit Panoramafenster und der neue Wellnessbereich mit zwei Saunen, Dampfbad, großem Ruheraum und Whirlpool laden zum Entspannen ein.

Zusätzlich buchbar:

Zuschlag Einzelzimmer+60,- €
  
Operettenkarten: 
Aufpreis Operettenkarte Kat. A+ 42,- €
Aufpreis Operettenkarte Kat. B+ 32,- €
Aufpreis Operettenkarte Kat. C+ 18,- €

Zurück