Zum Inhalt springen
Rundreise- Kuba, Sternstunden im Westen
Rundreise- Kuba, Sternstunden im Westen
Bild: DER, Test: SKR
Rundreise- Kuba, Sternstunden im Westen
Rundreise- Kuba, Sternstunden im Westen

Rundreise- Kuba, Sternstunden im Westen

Reiseübersicht:

Erleben Sie das kubanische Lebensgefühl unter der karibischen Sonne! Auf Ihrer Reise entlang der Höhepunkte des Westens der Insel tauchen Sie in die Vergangenheit Kubas ein und entdecken unter anderem die bunten Kolonialstädte wie zum Beispiel Trinidad, alte Oldtimer und kopfsteingepflasterte Straßen. Sie werden die Gelegenheit haben, handgedrehte Zigarren, sowie den berühmten kubanischen Rum zu probieren und bei lateinamerikanischen Rhythmen Ihr Tanztalent unter Beweis zu stellen. Auch die landschaftlichen Highlights der Insel, wie zum Beispiel das Tabak-Tal in Vinales mit seiner bezaubernden Karstlandschaft, werden Sie beeindrucken.

Inklusivleistungen:

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Condor von Frankfurt/M. (FRA) nach Varadero (VRA) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 10/11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC; davon 3 Nächte in ausgewählten Privatunterkünften
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Außerdem inklusive:

  • Für alle Reisen im Jahr 2021 & 2022 können Sie bis 70 Tage vor Abreise kostenfrei umbuchen oder einen Gutschein über Ihre Anzahlung wählen. 

Details:

laut Ausschreibung
Veranstalter: SKR
Reiseziel: Kuba
Termin: 18.02.-02.03.22
Leistungen: inkl. Flug
Reise-ID: SKR18348
Preis: ab € 2899,- p.P.
Kategorie:
Erlebnisreisen

Reiseverlauf:

1. TagFlug nach KubaAnreise nach Varadero
Sie fliegen mit Condor nach Varadero. Nach Ihrer Ankunft  werden Sie am Flughafen von Ihrer Reiseleitung mit einem freundlichen „Bienvenidos“ begrüßt und zum Hotel begleitet. Kommen Sie in Ruhe an und erholen Sie sich vom langen Flug. Drei Übernachtungen in Havanna.

2. TagHavannaAltstadt von Havanna • Freier Nachmittag • Willkommensabendessen
Gleich morgens starten Sie in Ihre Erkundungstour durch die Altstadt von Havanna (UNESCO Weltkulturerbe). Dem Charme der Karibikmetropole kann sich kein Besucher entziehen: die hübsch restaurierten, bunt getünchten Kolonialhäuser versprühen eine unvergleichliche morbide Atmosphäre, auf den kopfsteingepflasterten Straßen erklingen von überall her die kubanischen Rhythmen der Straßenmusiker, die auf hochglanzpolierten Oldtimer warten auf ihre Fahrgäste. Bei Ihrem Rundgang über die hübsch angelegten Plätze und zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, lassen Sie sich viel Zeit für die vielfältigen Eindrücke. Der Nachmittag in Havanna gehört Ihnen, sodass Sie auf eigene Faust durch die Karibikmetropole schweifen können. Am Abend treffen Sie sich zu einem ersten gemeinsamen Abendessen in einem privaten Restaurant (Paladar). (F/A)

3. Tag HavannaAlltag im sozialistischen Kuba • Besuch CDR • Havana Moderna • Künstler José Fuster

Heute erkunden Sie das Leben und den Alltag der Kubaner außerhalb der hübsch sanierten Altstadt. Zuerst erhalten Sie spannende Einblicke hinter die Kulissen der Dance Company "Havanna Queens". Vormittags schlendern Sie dann über einen Lebensmittelmarkt und können die Einheimischen bei ihren täglichen Einkäufen beobachten. Wie funktioniert das Schulsystem, wie ist das Gesundheitswesen aufgestellt und wie sieht der Alltag im sozialistischen Kuba aus? All diesen Fragen gehen Sie heute beim Besuch des ursprünglichen Stadtteils Centro Habana auf den Grund. Dort erwartet Sie zudem ein Abstecher zu einem authentischen Boxtrainingscenter für Kinder, wo Eleganz, Schnelligkeit und Perfektion aufeinander treffen. Das landestypische Mittagsessen nehmen Sie heute in einem lokalen, authentischen Restaurants ein.  Am Nachmittag unternehmen Sie mit den amerikanischen Oldtimern, die Havannas Stadtbild prägen, eine Panoramarundfahrt in die moderneren Viertel der Stadt. Unter anderem sehen Sie den Platz der Revolution, fahren entlang des Malecon und besichtigen auch das Villenviertel Miramar, in dessen Nähe sich der kubanische Künstler José Fuster niedergelassen und das gesamte Wohnviertel umgestaltet hat. (F/M)

4. TagHavanna - Sancti Spíritus El Morro Festung • Christus-Statue • Denkmal von Ernesto „Che“ Guevara

Ein letzter Blick von der El Morro Festung und der Christus Statue auf die Altstadt von Havanna und dann fahren Sie weiter nach Zentralkuba. In Santa Clara besuchen Sie das berühmte Denkmal und letzte Ruhestätte von Ernest „Che“ Guevara, dem weltweit bekannten Guerillaführer und neben Fidel Castro wichtigste Symbolfigur der Revolution. Im Anschluss geht es weiter in das Landesinnere nach Sanctí Spiritus. Der ursprüngliche, weniger touristische Ort am Rio Yayabo verfügt über einen alten Stadtkern, schöne, pittoreske Häuser und die denkmalgeschützte Yayabo-Brücke, die Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung erkunden. Eine Übernachtung in Sancti Spiritus. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 353 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)

5. Tag Sancti Spíritus - TrinidadSklaventurm • Kolonialstadt Trinidad • Musik & Tanz an der Haupttreppe

Heute begeben Sie sich auf den Weg zur am besten restaurierten Kolonialstadt Kubas. Unterwegs besichtigen Sie die Hacienda des früheren Zuckerbarons Iznaga und den bekannten Sklaventurm. Trinidad ist ein wahres Juwel unter den kubanischen Kolonialstädten: Bunt gestrichene Häuserfassaden, kopfsteingepflasterte Gassen, charmante Plätze, prunkvolle Villen aus längst vergangenen Tagen. Am Abend erwacht die Stadt zum Leben und an der Haupttreppe des Kirchplatzes tanzen Abend für Abend die Profitänzer und die, die es noch werden wollen. Während eines Rundganges erkunden Sie die im Jahre 1514 gegründete, sehr entspannte Stadt. Wer möchte, nimmt am Salsa Kurs in den Nachmittagsstunden teil (25 € p.P., buchbar vorab über SKR). Am Abend lassen Sie die bisherigen Eindrücke bei einem Cocktail in der Casa de la Trova auf sich wirken. Dort kommen die Bewohner nach ihrer Arbeit zusammen, um ihrer Leidenschaft zur Musik und zum Salsa auszuleben. Von beidem inspiriert, können Sie sich anschließend zu den Tänzern an der Haupttreppe gesellen. Zwei Übernachtungen in ausgewählten Privatunterkünften (F)

(Fahrtstrecke: ca. 80 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

6. Tag Trinidad - Nationalpark Topes de Collantes - TrinidadWandern in der Sierra de Escambray

Sie starten früh in die Berge Kubas, den Höhenkurort Topes de Collantes. Ein lokaler Guide führt Sie durch den dschungelähnlichen Wald und erklärt Ihnen die Flora und Fauna (5 km, Gehzeit: 2-3 Std., leicht bis moderat, witterungsabhängig). Auf Ihrem Weg begegnen Ihnen Bromelia, Kolibris, Bambus und mit einem wachen Auge vielleicht sogar den Tocororo, der kubanischen Nationalvogel. Bei einer kleinen Pause haben Sie die Möglichkeit ein erfrischendes Bad in einem der natürlichen Schwimmbecken mit Wasserfall zu nehmen. Vergessen Sie also Ihre Badesachen nicht! Am Ende der Wanderung erwartet Sie ein rustikales Mittagessen auf einer Finca inmitten der Natur. (F/M)

7. Tag Trinidad - Cienfuegos Auf der Panorama-Küstenstraße nach Cienfuegos

Am Morgen fahren Sie in die Küstenstadt Cienfuegos mit ihrem romantischen Charme. Aufgrund ihres Flairs wird sie auch die „Perle des Südens“ genannt. Sie spazieren mit Ihrem Guide durch die Innenstadt mit ihren interessanten Geschäfte, die alles und nichts zu verkaufen scheinen. Sie besichtigen außerdem das Terry-Theater, sowie das prunkvollste Gebäude der Stadt: den Palacio del Valle. In einer Tabakfabrik können Sie den Zigarrendrehern über die Schulter schauen und erfahren viel Wissenswertes über den kubanischen Exportschlager. Am Abend erwartet Sie ein schmackhaftes Abendessen. Eine Übernachtung in Cienfuegos. (F/A)

(Fahrtstrecke: ca. 90 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std.)

8. TagCienfuegos - Las TerrazasKaffeeruinen Angerona • Das Biosphärenreservat Las Terrazas

Frühmorgens fahren Sie los über die kubanische „Autobahn“ nach Las Terrazas mit einem Zwischenstopp bei der Kaffeeruine von Angerona. Dort lernen Sie die dramatische Geschichte des deutschen Auswanderers Cornelius Souchay kennen. Das Biosphärenreservat Las Terrazas besticht durch seine herrliche Lage und saftig grüne Landschaft. Die ansässige Gemeinde lebt nahezu autark und abgeschieden von den größeren Städten und harmoniert hervorragend mit der Natur. Bei einem Rundgang durch die Gemeinde erfahren Sie mehr über das Ökoprojekt und haben die Möglichkeit, einen starken Kaffee mit Blick auf die Natur zu genießen. 1 Übernachtung in Las Terrazas. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 395 km; Fahrtzeit: ca. 7 Std.)

9. TagLas Terrazas - ViñalesUnterwegs auf der Tabakroute

Heute führt Sie der Weg in die fruchtbare Tabakregion von Viñales. Lassen Sie sich unterwegs den „Patio Pelegrin“ für Kinder und Jugendliche von dem Künstler Mario Pelegrin zeigen, der Sorge dafür trägt, dass Kinder in ihrer Freizeit mit Kunst und Kultur in Berührung kommen. Nach Ihrer Ankunft im Viñales Tal essen Sie zunächst in einem landestypischen Paladar zu Mittag. Gut gestärkt wandern Sie dann durch die bezaubernde Landschaft (8 km, Gehzeit ca. 3 Std., moderat) des Viñales-Tals. Spazieren Sie an den saftigen Tabakfeldern entlang, werfen Sie einen Blick in die Trockenhütten und wandern Sie zu den „Mogotes“, den bekannten Kalksteinfelsen der Region. Bei einem Cocktail auf einer Öko-Finca haben sie die Möglichkeit, den Tagesabschluss mit einem einzigartigen Panoramaausblick über die Landschaft zu genießen.  Zwei Übernachhtungen in Viñales. (F/M)

(Fahrtstrecke: ca. 120 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std.)

10. TagViñales - Cayo Levisa - ViñalesEntspannung pur am Strand

Der Ausflug am heutigen Tag ist purer Entspannung gewidmet. Sie fahren zur feinsandigen Insel Cayo Levisa, die nicht nur perfekte Bedingungen für ein Bad im türkisblauen Meer bietet, sondern auch zum Schnorcheln und Sonnenbaden einlädt. Genießen Sie die kubanische Sonne und lassen Sie die Highlights der letzten Tage bei einem gemütlichen Mittagessen Revue passieren. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Viñales. (F/M)

(Fahrtstrecke: ca. 120 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std. / je Strecke)

11. Tag Viñales - JibacoaStrandaufenthalt

Sie fahren nach dem Frühstück von Viñales nach Jibacoa. Spannen Sie danach in Ihrem All Inclusive Hotel so richtig aus, bevor Sie am nächsten Morgen Ihre Heimatreise antreten. (F/AI)

(Fahrtstrecke: ca. 250 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

12. TagJibacoa - VaraderoRückreise

Nach einem entspannten Frühstück begeben Sie sich auf den Weg nach Varadero. Im Anschluss geht es zurück nach Europa mit Ankunft am Folgetag. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 70 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

13. TagRückflug von VaraderoAnkunft

Sie erreichen Ihre Heimat am Vormittag. Willkommen zu Hause!


Zurück