2.500 Euro von den alltours Reisecentern Heine für „awamu - zusammen für Uganda e.V.“ und den Wangener Tafelladen

| News

Im Frühjahr durften wir eine Spende an zwei tolle Organisationen überreichen. Dabei gingen 1500 Euro an den Verein "awamu - zusammen für Uganda e.V." und der Wangener Tafelladen wurde mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt.

Das vergangene Jahr hat viele Unternehmen, so auch uns,die alltours Reisecenter Heine, vor ungeahnte, wirtschaftliche Herausforderungen gestellt. Die Entscheidung, ob trotz der eigenen schwierigen Situation gespendet wird, stand jedoch nicht zur Debatte. „Gerade in einer schwierigen Zeit wie dieser sind viele unserer Mitmenschen auf unsere Hilfe angewiesen. Auch wir leiden unter der Krise, aber wir dürfen hilfsbedürftige Mitmenschen gerade jetzt nicht vergessen!“ sagt Thomas Heine, Geschäftsführer unserer Reisecenter.

Die Firma Heine vereinigt die Touristik: Seit 1990 betreibt diese drei eigene Voll-Reisebüros in Wangen und Weingarten. Zudem gehört zur Firmenfamilie ein Reiseveranstalter für Gruppenreisen an und ein Studienreiseveranstalter „StudyTours“.

awamu - zusammen für Uganda e.V.

Der Verein awamu engagiert sich seit vielen Jahren in Uganda. Awamu bedeutet in Luganda, einer Sprache Ugandas, „zusammen“: Zusammen etwas aufbauen, gemeinsam nachhaltige Perspektiven eröffnen, Lösungen entwickeln und Schritt für Schritt Lebensumstände verbessern.

Bereits seit einigen Jahren unterstützt die Firma Heine diese Ziele des Vereins. Mehrere Brunnen und diverse andere Projekte konnten dadurch bereits erbaut und weitergebracht werden. 

Mit unserer Spende in Höhe von 1.500 Euro konnten wir den tollen Verein dabei unterstützen, auch dieses Jahr so wichtige Projekte in Uganda umsetzen zu können. Die Menschen vor Ort konnten unter anderem mit Decken, Moskitonetzen, Masken, Seifen und anderen Hilfsgütern unterstützt werden.

Wangener Tafelladen

Die zweite Spende ging an die Wangener Tafel, welche seit über 14 Jahren überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, bei Erzeugern und Händlern, Märkten und Läden einsammelt. Diese werden von Ehrenamtlichen sortiert und aufbereitet und an Bedürftige weitergegeben. Dabei helfen in der Tafel über 60 Ehrenamtliche. 

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Wangener Tafel mit unserer Spende bei Ihrer so wichtigen Arbeit unterstützen konnten.

VIELEN DANK!

In diesem Zuge möchten wir uns auch von Herzen bei Ihnen für Ihre Treue bedanken! Es ist ein gemeinsam erreichter Erfolg, der ohne Sie und Ihr Vertrauen in uns nicht möglich gewesen wäre! ❤️

Zurück
AlleDSC02822.jpg