Willkommen an der Costa Daurada!

| Tipp

Heute stellen wir Ihnen die "Goldene Küste" Kataloniens vor. Die Glimmerkörner in den kilometerlangen, sanft abfallenden, feinen Sandstränden lassen die Strände der Costa Daurada gold funkeln und glitzern.

Im Hinterland warten charmante mittelalterliche Städte wie Tarragona und Reus auf Sie. Halb versteckt liegende Ritterburgen und geheimnisvolle Zisterzienserklöster.

Die Katalanen sind stolz auf ihre Sprache, ihre lebendige Kultur und auf die abwechslungsreichen Landschaften zwischen Pyrenäen und Mittelmeer. Im Einklang mit der Natur findet der Besucher Weinterrassen an steilen Hängen und uralte Dörfer, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen.

Durch das ausgezeichnete Klima an der Costa Daurada ist die Region das ganze Jahr über perfekt für sportliche Aktivitäten aller Art. Das Angebot ist vielseitig, egal ob Golf oder Wassersport, Wandern, Klettern, Fahrradfahren bis hin zu Nordic Walking.

 

Anreisemöglichkeiten:
1.Die Anreise mit dem Flugzeug erfolgt an den Zielflughafen Barcelona. Die Flugzeit beträgt ca. 2 - 2,5 Stunden. Vom Flughafen aus sind es dann noch ungefähr 100km an die Costa Daurada.

2.Die Anreise mit dem Zug ist angenehm und klimafreundlich. Es gibt grenzüberschreitende Direktverbindungen von Frankreich nach Spanien, so können Sie mit den Hochgeschwindigkeitszügen AVE oder TGV ab Paris direkt an die Costa Daurada fahren. Die Fahrtzeit beträgt ca. 6,5 Stunden.

3.Die Anreise mit dem eigenen Auto über die Schweiz, Frankreich und dann durch Spanien. Allerdings sind die Autobahnen Mautpflichtig! Ab Süddeutschland sind es ungefähr 1300km.

Zurück
edit2022-07-12T1011050200.png
edit2022-07-12T1006010200.png
edit2022-07-12T1004570200.png